top of page

Mi., 09. Aug.

|

Live Music Hall

KILLSWITCH ENGAGE + Special Guest: HERETOIR & BOSSK

Einlass: 19:00 Uhr · Beginn: 20:00 Uhr · VVK: 36,00€ [zzgl. Geb.] · Örtlicher Veranstalter: prime entertainment GmbH ·

KILLSWITCH ENGAGE + Special Guest: HERETOIR & BOSSK
KILLSWITCH ENGAGE + Special Guest: HERETOIR & BOSSK

Zeit & Ort

09. Aug. 2023, 19:00

Live Music Hall, Lichtstraße 30, 50825 Köln, Deutschland

Über die Veranstaltung

Tickets

VVK-Start: 13.06.23 I 10:00 Uhr

Killswitch Engage gelten als kompromisslose und einflussreiche Protagonisten des modernen Heavy Metal. Zwischen Bodenhaftung und Grammy-Nominierung verbindet das US-Quintett Härte und Melodie wie keine andere Band. Nun gibt es deutliche Anzeichen dafür, dass man in absehbarer Zeit mit einem neuen, dem nunmehr neunten Studioalbum rechnen darf. Rund um diesen Ausblick wurden nun auch drei Headliner- Shows für Deutschland angekündigt: Am 8. August gastieren Killswitch Engage in Frankfurt, am 9. August in Köln und am 16. August in Saarbrücken. 1999 wurden Killswitch Engage im US-Bundesstaat Massachusetts gegründet. Schon mit ihrem selbstbetitelten Debüt sorgte die Band für Aufsehen, bevor ihr mit dem 2002er Album „Alive or Just Breathing“ der endgültige Durchbruch gelang. Heute sind Killswitch Engage die treibende Kraft der modernen Heavy Metal Szene in den USA und gelten offiziell als Gründer des Metalcore.Die 2004 veröffentlichte CD „The End of Heartache“ erreichte Platz 21 der Billboard Charts. Wenig später erhielten sie sogar eine Grammy-Nominierung – es war die erste von bislang drei Nominierungen in der Kategorie „Best Metal Performance“. Zu Beginn der Arbeit an ihrem sechsten Album „Disarm the Descent“ (2013) ereignete sich eine einschneidende Veränderung: Howard Jones, Frontmann der Band seit 2002, kündigte seinen Ausstieg aus gesundheitlichen Gründen an. Nachdem die Mitglieder zahlreiche neue Shouter getestet hatten, besannen sie sich auf Jesse Leach, der ihnen in den ersten drei Jahren ihrer Karriere vorgestanden hatte. 2016 erschien mit ihrem siebten Album „Incarnate“ ihr weltweit erfolgreichstes Werk, das erstmals nicht nur in ihrer Heimat, sondern auch in Deutschland, England, Österreich, der Schweiz und vielen weiteren Ländern die Top Ten der Albumcharts knackte. Seither folgten mit „Atonement“ (2019) ein weiteres erfolgreiches Studioalbum sowie im vergangenen Jahr mit „Live at the Palladium“ ihr erstes Live-Album, auf dem man sowohl ihr 2000 veröffentlichtes Debüt sowie „Atonement“ jeweils in voller Länge zu hören bekommt. Mit dem Wiedereinstieg von Leach kehrte die Band zu ihren musikalischen Wurzeln zurück, was sich auch an ihrem bislang letzten Album „Atonement“ bewies: Es geriet so drückend, kraftvoll und mächtig, als wäre hier eine junge, frische Band am Werk, die sich all ihrer Wut entledigen müsse. Ein Duett der beiden Frontshouter Jesse Leach und Howard Jones in dem Song „The Signal Fire“ bewies obendrein, wie eng die familiäre Bande zwischen den aktuellen und ehemaligen Frontmännern noch immer ist. Nach einer umjubelten US-Tournee zusammen mit Lamb of God im vergangenen Herbst begannen Killswitch Engage mit den Aufnahmen für das nächste Album; im Februar postete Jesse Leach auf Instagram, das die Vorproduktionen abgeschlossen seien und man nun „in medias res“ gehe. Wann genau das Album erscheint, ließ er allerdings offen. Auf ihren Konzerten zeigt sich, was Killswitch Engage neben ihrer Mischung aus brachialem Druck, kompositorischer Dichte und mitreißenden Melodien zusätzlich auszeichnet: Eine enorme Bodenhaftung sowie große Nähe zu ihren Fans.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page